Herzlich Willkommen im Warendorfer Golfclub An der Ems

Der Golfclub An der Ems ist der Mittelpunkt des Resorts "GOLF in Warendorf", zu dem noch ein zweiter Platz, der Golfpark Heidewald, sowie ein Trainingszentrum mit großer Driving Range, Pitching- und Putting-Greens, die Warendorfer Golfschule mit modernen Lehrmethoden, zwei Rasentennisplätze und das Golfhotel und Restaurant "Blaue Ente" gehören.

GOLF in Warendorf bietet seinen Mitgliedern und Gästen maßgeschneiderte Golfprogramme, Spiel ohne Wartezeiten und eine Ganzjahressaison; und alles zu unschlagbaren Preisen.

Spiel und Spaß, Training und Turniere haben ihren Platz im Jahreslauf; ein aufmerksamer Rundum-Service im Hintergrund erlaubt unbegrenztes Golf und unbeschwerten Genuss.

aktuelle Kurzmeldungen:

Beim Adventsturnier sicherte sich Martin Kittel mit Angela Hemkemeyer und Bernd Bollmann den Sieg beim Saisonfinale. Beim Zählspiel "Captains Choice" hatten sie zwei Schläge Vorsprung. Sehr begehrt: Nutzen Sie zum Jahresende die Möglichkeit, mit einem Gutschein über Golfunterricht oder für Greenfee-Runden Ihren Lieben eine Freude zu machen (Tel:02586-1792). Bei der Neuauflage des "Zwei-Schläger-Spiels" gewann Manfred Rüschoff mit 25 P. das 1. Netto vor Christian Hudson (auch Bruttosieger), Christopher Kittel und Jan Benda (alle 24 Punkte).

Knappe Entscheidung beim Vierer um die Martinsgans

November 12th, 2016

Ein einziger Stableford-Punkt trennte die Ersten von den Zweiten. Beim traditionellen Wettspiel um die Martinsgans gewannen Wolfgang Guck und Manfred Rüschoff den Chapman-Vierer und nahmen die beiden Gänse mit nach Hause. Den zweiten Platz belegten Dr. Wilhelm und Angela Hemkemeyer, Platz drei sicherten sich Andreas Freund und Bernd Bollmann. Seit Ende der 80er Jahre haben die Sieger jedes Jahr im “Vierer um die Martinsgans” den Braten mitgenommen. Und traditionell konnten wieder alle Teilnehmer beim gemeinsamen Essen im Clubrestaurant “Blaue Ente” gleich nach dem Spiel ihren Gänseschmaus genießen.

 

“Golf-Tech-Halbmarathon”: Überraschungen beim letzten Major-Turnier

Oktober 4th, 2016

Das letzte vorgabenwirksame Wettspiel der Saison hatte es in sich: Nach den ersten 9 Löchern des “Golf-Tech-Halbmarathons”, die im Golfpark Heidewald gespielt wurden, gab es in der Nettowertung Spitzenreiter, die man nicht vorn erwarten konnte. Anette Stender (GP Heidewald)  gelang mit 23 Stableford-Punkten ein glanzvoller Auftakt. Walter Haver, der gleich mit einem Birdie das Turnier begann, folgte mit 22 Punkten. Walter Haver  konnte die Spitze auch auf den zweiten 9 Löchern im GC an der Ems verteidigen. Ihm gelang bei seinem Nettosieg mit 37 Punkten die einzige Unterspielung an diesem Tag.  Zweiter wurde mit 35 Punkten Bernd Wittebrock vor Wolfgang Guck (34 – alle GC An der Ems) – Anette Stender fiel in der zweiten “Halbzeit” noch zurück.

Flankiert von Clubpräsidentin Hedi Dieckmann und Golf-Tech-Repräsentant Pero Jovanowski freuen sich Sieger und Platzierte Wolfgang Guck, Horst Franze, Christian Hudson, Dr. Otto Dahl, Dr. Uwe-Christian Klipsch, Walter Haver und Bernd Wittebrock.

Mehr lesen »

Spannung bis zum Schluss: Titelverteidiger entthront

September 5th, 2016

Es war spannend bis zum letzten Putt. Und es gab eine Riesenüberraschung. Bei den Clubmeisterschaften wurde der Titelverteidiger seiner Favoritenrolle nicht gerecht und entthront. Schon am ersten Tag geriet Christian Hudson ganz unerwartet in Rückstand – Martin Kittel übernahm die Führung mit drei Schlägen vor Christian Hudson und dem schlaggleichen Marcel Klein. “Es gibt ja noch eine letzte Runde,” zeigte sich Christian Hudson am Finaltag zuversichtlich. Seine Aufholjagd kam zu spät.  Zwar gelang ihm jetzt die beste Runde, aber er konnte Martin Kittel nicht mehr von der Spitze verdrängen.

So sehen Sieger aus (v. r.): Clubmeister Martin Kittel, Clubpräsidentin Hedi Dieckmann, Clubmeisterin Manuela Nölker, Nettosieger Manfred Rüschoff

Mehr lesen »