Ryder-Cup 2018: Die Mannschaften sind komplett

Nachdem auch das vierte Major-Turnier gespielt ist, konnte die Qualifikation für den Warendorfer Ryder-Cup abgeschlossen werden. Am 20. Oktober stehen sich die Teams aus Europa (Captain Martin Kittel) und USA (Captain Michael Gärtner) in sechs Vierern und zwölf Einzeln gegenüber. Die Partien werden nach Matchplay-Modus ausgespielt. Die Vierer mit Auswahldrive und danach die Einzel – jeweils in der Nettowertung. Titelverteidiger Europa reicht ein Unentscheiden zum Sieg.

 

Rydercup Teams 2018