111 Jahre Provinzial-Möllmann – Golf einmal anders

Christopher Kittels besonderer Schuss: Aus 111 m bis auf 45,5 cm an die Fahne brachten 111 €.

Diesmal stand nicht der Bruttosieger oder der Gewinner des Nettopreises im Mittelpunkt. Beim Möllmann-Jubiläumsturnier wurde eine einziger Schlag zum Highlight. 111 Jahre Provinzial-Möllmann sorgten für das Angebot beim “Nearest to the Pin”-Wettbewerb auf dem Golfplatz an der Ems: Wer mit seinem Abschlag aus 111 Metern der Fahne am nächsten kommt, erhält 111 €.  Christopher Kittel schaffte es bis auf 45,5 cm – verdammt nah’ dran am “Hole in One” -dieses Ergebnis wurde nicht mehr übertroffen und so konnte er den Gutschein von Rolf Möllmann, dem Ausrichter und Ideengeber, in Empfang nehmen.

Jubilar Rolf Möllmann überreicht den Scheck an Christopher Kittel

In der “klassischen” Wertung setzte sich Harald Liebscher (GC Schultenhof) gleich doppelt durch.  Er gewann mit 19 Punkten die Bruttowertung vor Martin Kittel (18 Punkte) und mit 38 Punkten den 1. Nettopreis vor Dr. Uwe-Christian Klipsch (Hamburg), der 33 Punkte erreichte.