3. Majorerfolg für Martin Kittel, Premierensieg für Eckhard Redlich

Es war einiges neu und völlig überraschend, anderes erwartet und dennoch schön: Beim “Golf-Tech-Halbmarathon” im Golfpark Heidewald und im Golfclub An der Ems (jeweils über 9 Löcher) war der Bruttosieg für Manfred Kittel gleichsam eingeplant. Er gewann damit das dritte von vier Majorturnieren in dieser Saison und gänzlich ungefährdet vor Holger Dieckmann.

Sieger und Platzierte (v. l.): Rolf Lang, Takis Arabatzis, Eckhard Redlich, Martin Kittel, Clubpräsidentin Hedi Dieckmann, Wolfgang Guck, Holger Dieckmann

Ganz anders gestalteten die Akteure die Reihenfolge in der Nettowertung: Eckhard Redlich rettete seinen Premieren-Majorsieg über die Runden, obwohl er in der Schlussphase schwächelte und eine deutliche Handicapverbesserung verpaßte. Dank einer grandiosen Vorstellung im GP Heidewald aber war sein Polster groß genug, um mit 35 Punkten zu gewinnen. Auch Newcomer  Takis Arabatzis hatte im GP Heidewald die Grundlage für seinen zweiten Platz gelegt – er brachte 34 Punkte ins Ziel. Rolf Lang mit 31 und Wolfgang Guck mit 30 Punkten folgten auf den nächsten Plätzen.