Doppelsieg beim 14. Sparkassen-Masters

Beim 3. Major-Turnier der Warendorfer Golfer, dem “14. Sparkassen-Masters”, gelang Dr. Otto Dahl bei seinem ersten Turnier der Saison gleich ein Volltreffer. Er verteidigte seinen Titel aus dem Vorjahr und gewann neben der Brutto- auch die Nettowertung. Mit 37 Nettopunkten verbesserte er sein Handicap auf 9,3; “brutto” kam er auf 26 Punkte.

In diesem Wettspiel, das über jeweils 9 Löcher in Golfpark Heidewald und im GC An der Ems ausgetragen wurde, lag Dahl bei Halbzeit “brutto” schon in Führung, “netto” aber war Christopher Kittel um drei Punkte voraus. Er konnte auf den ersten Bahnen an der Ems seinen Vorsprung sogar noch ausbauen, zum Schluss aber reichte es doch nicht, weil er auf den letzten beiden Löchern keinen Punkt mehr schaffte. So blieb mit 35 Punkten Platz zwei. Weil aber jeder Spieler nur einen Preis gewinnen konnte, erhielt er die zweite große Silberschale.

Flankiert von Clubpräsidentin Hedi Dieckmann und Sparkassen-Repräsentant Andreas Wienker die Sieger und Platzierten (v. l.) Dr. Otto Dahl, Angela Hemkemeyer, Manuela Nölker, Karlheinz Kortenjann, Andreas Freund, Martin Kittel und Christopher Kittel.

Zwei Punkte dahinter wurde Andreas Freund (33 Punkte) dritter vor Martin Kittel (32), Manuela Nölker (31), Karlheinz Kortenjann (30) und Angela Hemkemeyer (29).

Andreas Wienker, der als Repräsentant der Sparkasse Münsterland-Ost zum vierten Male die Preise überreichte, lobte die angenehme Atmosphäre im Club und freute sich schon auf das “15. Sparkassen-Masters” im nächsten Jahr.